Chronik

Im Mai 2001 wurde zum 20-jährigen Bestehen der Schachabteilung des FC Ergolding 1932 e.V. eine Chronik erstellt. Nachstehend eine Fortschreibung, Stand: 04.10.2016.
Alle aktuellen Berichte/Ergebnisse finden Sie auf unserer Homepage: schach.fcergolding.de

Inhaltsübersicht
1 Gründung der Schachabteilung
2 Mitgliederentwicklung
3 Interner Spielbetrieb
3.1 Vereins-Meisterschaft
3.2 Blitzschach-Meisterschaft
3.3 Schnellschach-Meisterschaft
3.4 Sommerturnier/Vereins-Pokalmeisterschaft
3.5 Jugend-Vereins-Meisterschaft
4 Externer Spielbetrieb
4.1 Mannschaftswettbewerbe
4.1.1 Erste Mannschaft
4.1.2 Zweite Mannschaft
4.1.3 Dritte Mannschaft
4.1.4 Erste Jugendmannschaft
4.1.5 Zweite Jugendmannschaft
4.1.6 Dritte Jugendmannschaft
4.1.7 Vierte Jugendmannschaft
4.1.8 Fünfte Jugendmannschaft
4.1.9 Sechste Jugendmannschaft
4.1.10 Siebte Jugendmannschaft
4.1.11 Achte Jugendmannschaft
4.1.12 U12-Jugendmannschaft
4.1.13 U14-Jugendmannschaft
4.1.14 U16-Jugendmannschaft
4.2 Sonstige Mannschaftswettbewerbe
4.3 Einzelwettbewerbe
5 Was sonst geschah und geschieht
5.1 Ausrichtung von Turnieren und Veranstaltungen
5.2 Simultanveranstaltungen
5.3 Jugendarbeit
5.4 Elternschachkurse
5.5 Konditionstraining
5.6 Homepage
5.7 Infoblatt
5.8 Ferienprogramm und PR-Veranstaltungen
5.9 25 Jahre Schachabteilung
6 Abteilungsstruktur

 

1 Gründung der Schachabteilung

Die Schachabteilung wurde im Mai 1981 gegründet.

 

2 Mitgliederentwicklung

Jahr

Mitgliederstand

Änderung

 

Datum

1981

11

 

 

Mai 1981 Gründungsmitglieder

1982

20

+ 9

 

15.07.

1983

28

+ 8

 

15.07.

1984

29

+ 1

 

15.07.

1985

27

- 2

 

01.01.

1986

28

+ 1

  01.01.

1987

32

+ 4

  01.01.

1988

33

+ 1

  01.01.

1989

32

- 1

  01.01.

1990

32

0

  01.01.

1991

30

- 2

  01.01.

1992

28

- 2

  01.01.

1993

23

- 5

  15.07.

1994

22

- 1

  01.01.

1995

22

0

  01.01.

1996

22

0

  01.01.
1997 22 0   01.01.
1998 22 0   08.08.
1999 21 - 1   01.01.
2000 22 + 1   01.01.
2001 20 - 2   01-01-
2002 50 + 30   01.01.
2003 65 + 15   01.01.
2004 75 + 10   01.01.
2005 73 - 2   01.01
2006 74 + 1   01.10.
2007 83 + 9   01.09.
2008 64 - 19   28.11.
2009 65 + 1   01.06.
2010 60 - 5   01.09.
2011 64 + 4   01.09.
2012 56 - 8   01.09.
2013 62 + 6   01.09.
2013 59 - 3   31.12.
2014 61 + 2   01.01.
2015 65 + 4   01.01.
2016 69 + 4   01.01.
2016 82 +13   27.09. Mitgliederversammlung

 

3 Interner Spielbetrieb

3.1 Vereins-Meisterschaft
Sie wird seit 1982 jährlich ausgetragen. Vereinsmeister wurden:

Anton Königl

1982, ’83, ’91, ’92, ’94

Rudolf Heigl

1984, ’85, ’86, ’89, ’90, ’95, ’96, ’97, ’98, ’99, 2000, ’01

Mario Taggatz

1987

Gerhard Spitzlsperger

1988

Eckart Dietl

1993

Klaus Kreuzer

2002, '04, '05

Rudolf Peter

2003

Dieter Wist 2006
Paul Hofmann 2007
Tobias Denk 2008, '13
nicht ausgetragen 2009
Tobias Schindlbeck 2010
Christian Schnurr 2011
Borys Bilyavskyy 2012, '16
Vladimir Simin 2014, '15

3.2 Blitzschach-Meisterschaft
Sie wird seit 1983 jährlich durchgeführt. Bisherige Blitzschach-Meister:

Rudolf Heigl

1983, ’84, ’86, ’96

Mario Taggatz

1985, ’90

Steffen Woitylak

1987, ’89

Günter Schmid

1988

Gerhard Siebzehnrübel

1991

Johann Becher

1992, ‘93, ‘95

Anton Königl

1994, ’97, ’99, 2001

Georg Klöckner

1998, 2000

Klaus Kreuzer

2002, ‘03, '04, '06

Vladimir Simin 2005, '16
Tobias Denk 2007, '13
Waldemar Golder 2008, '12, '14, '15
Tobias Schindlbeck 2009, '10, '11

3.3 Schnellschach-Meisterschaft
Sie findet seit 2000 regelmäßig statt. Schnellschach-Meister wurden:

Rudolf Heigl

1997, 2000, ‘01

Klaus Kreuzer

2002, '05

Semen Fischer

2003

Anton Königl 2004, '06
Vladimir Simin 2007, '08, '09, '12, '13, '16
Tobias Schindlbeck 2010
Steffen Woitylak 2011
Tobias Denk 2014
Ronald Kühne 2015

3.4 Sommerturnier / Vereins-Pokalmeisterschaft
Turniersieger wurden bisher:

Rudolf Heigl

1983 (Thematurnier), ’85 (1. Platz geteilt)

Eckart Dietl

1984 (Thematurnier), ’85 (1. Platz geteilt)

Rudolf Heigl

1989 (Pokalturnier; 1. Platz geteilt)

Anton Königl

1989 (Pokalturnier; 1. Platz geteilt)

Steffen Woitylak

1989 (Pokalturnier; 1. Platz geteilt)

Waldemar Golder 2006 Pokalmeister


3.5
 Jugend-Vereins-Meisterschaft

Sie wurde 2001 erstmals ausgetragen. Jugend-Vereins-Schachmeister wurden bisher:

Johann Wernthaler

2001, '03

Niko Maier

2002

Tobias Denk

2006

Dieter Wist 2004
Waldemar Golder 2005
Tobias Schindlbeck 2007, '08, '10, '11
Christian Schnurr 2009
Franziskus Wiesnet 2012
Tobias Schoepe 2013, '14
Ronny Rahman 2015
Daniel Lichtmannecker 2016

4 Externer Spielbetrieb
4.1 Mannschaftswettbewerbe
In den nachstehend genannten Jahren haben den Punktspielbetrieb aufgenommen:

Erste Mannschaft

FCE

1982

 

Zweite Mannschaft

FCE II

1982

Pause 1994 - 2000

Dritte Mannschaft

FCE III

2002

bis 2009

Erste Jugendmannschaft

FCE J

1984

Pause 1986 - 1989, 1992 - 2000

Zweite Jugendmannschaft

FCE J 2

2001

 

Dritte Jugendmannschaft

FCE J 3

2002

 

Vierte Jugendmannschaft

FCE J 4

2002

 

Fünfte Jugendmannschaft

FCE J 5

2003

 

Sechste Jugendmannschaft

FCE J 6

2004

 

Siebte Jugendmannschaft FCE J 7 2005  
Achte Jugendmannschaft FCE J 8 2016  

U12-Jugendmannschaft

FCE U12

2002

 
U14-Jugendmannschaft FCE U14 2006  

U16-Jugendmannschaft

FCE U16

2002

 
U14w-Jugendmannschaft FCE U14w

2006

nicht regelmäßig

Die erzielten Mannschaftsplatzierungen im Einzelnen:
4.1.1 Erste Mannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

1982/83

Bezirksliga II West

7

7

 

1983/84

Bezirksliga II West

8

5

 

1984/85

Bezirksliga II West

9

6

 

1985/86

Bezirksliga II West

8

1

Aufstieg Bezirksliga I

1986/87

Bezirksliga I

8

1

Ndb. Meister, Aufst. Regionalliga Süd-Ost

1987/88

Regionalliga Süd-Ost

10

6

 

1988/89

Regionalliga Süd-Ost

10

10

Abstieg Bezirksliga I

1989/90

Bezirksliga I

8

2

 

1990/91

Bezirksliga I

10

7

 

1991/92

Bezirksliga I

10

10

Abstieg Bezirksliga II West

1992/93

Bezirksliga II West

10

6/7

Geteilter Tabellenplatz

1993/94

Bezirksliga II West

10

5

 

1994/95

Bezirksliga II West

10

6

 

1995/96

Bezirksliga II West

10

5

 

1996/97

Bezirksliga II West

10

9

 

1997/98

Bezirksliga West

8

3

Umbenennung des Namens

1998/99

Bezirksliga West

10

6

 

1999/00

Bezirksliga West

10

4

 

2000/01

Bezirksliga West

10

6

 

2001/02

Bezirksliga West

10

1

Aufstieg Niederbayernliga

2002/03

Niederbayernliga

10

8

Abstieg Bezirksliga West

2003/04

Bezirksliga West

10

1

Aufstieg Niederbayernliga

2004/05

Niederbayernliga

10

3

 
2005/06

Niederbayernliga

10

3

 
2006/07

Niederbayernliga

10

8

Abstieg Bezirksliga West
2007/08

Bezirksliga West

10

1

Aufstieg Niederbayernliga
2008/09

Niederbayernliga

9

5

 
2009/10 Niederbayernliga 10 3  
2010/11 Niederbayernliga 10 4  
2011/12 Niederbayernliga 10 6  
2012/13 Niederbayernliga 10 7  
2013/14 Niederbayernliga 10 3  
2014/15 Niederbayernliga 10 8 Verzicht Schaibing, kein Abstieg
2015/16 Niederbayernliga 10 7  

4.1.2 Zweite Mannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

1982/83

Kreisklasse West

8

8

 

1983/84

Kreisklasse West

10

?

LZ vom 6. Juli 1984: Mittelplatz

1984/85

Kreisklasse West

8

7

 

1985/86

Kreisklasse West

-

-

Wettbewerb fiel aus

1986/87

Kreisklasse West

-

-

Wettbewerb fiel aus

1987/88

Kreisliga West

7

3

 

1988/89

2. Kreisliga West

7

4

 

1989/90

1. Kreisliga West

8

5

 

1990/91

Kreisliga I West

6

2

 

1991/92

Kreisliga I West

8

5

 

1992/93

Kreisklasse West

5

1

 

2001/02

Kreisliga I West

7

5

 

2002/03

Kreisliga I West

7

2

Aufstieg Bezirksliga West

2003/04

Bezirksliga West

10

10

Kein Abstieg (Relegationssieg)

2004/05

Bezirksliga West

10

10

Abstieg Kreisliga West
2005/06 Kreisliga West 7 1 Aufstieg Bezirksliga West
2006/07 Bezirksliga West 9 9 Abstieg Kreisliga West
2007/08 Kreisliga West 7 1 Aufstieg Bezirksliga West
2008/09 Bezirksliga West 10 6  
2009/10 Bezirksliga West 10 1 auf den Aufstieg verzichtet
2010/11 Bezirksliga West 7 3  
2011/12 Bezirksliga West 8 6  
2012/13 Bezirksliga West 8 8  
2013/14 Bezirksliga West 8 8  
2014/15 Bezirksliga West 9 7  
2015/16 Bezirksliga West 9 4  

4.1.3 Dritte Mannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Kreisliga I West

7

4

 

2003/04

Kreisliga West

9

6

 

2004/05

Kreisliga West

8

8

 
2005/06 Kreisliga West 7 7  
2006/07 Kreisliga West 6 4  
2007/08 Kreisliga West 7 2  
2008/09 Kreisliga West 5 4  

4.1.4 Erste Jugendmannschaft - ab 2003/04 U20

Saison

Spielklasse

TN

 

Platz

 

1984/85

Jgd-MM U18

?

 

1

Niederbayerischer Jugendmannschaftsmeister

1990/91

Jgd-MM U18

?

 

1

Niederbayerischer Jugendmannschaftsmeister

2001/02

Jgd-MM U18

6

 

2

 

2002/03

Jgd-Niederbayernliga

8

 

2

Aufstieg Jugend-Landesliga-Süd

2003/04

U20-Landesliga-Süd

7

 

7

 

2004/05

U20-Landesliga-Süd

8

 

4

 

2005/06 U20-Landesliga-Süd 8   2

Aufstieg Jugend-Bayernliga

2006/07 U20-Bayernliga 8   8

Abstieg Jugend-Landesliga-Süd

2007/08 U20-Landesliga-Süd 8   5

 

2008/09 U20-Landesliga-Süd 8   2

Aufstieg Jugend-Bayernliga

2009/10 U20-Bayernliga 7   7  
2010/11 U20-Bayernliga 8   2 Qualifikation für Deutsche U20-MM
2011/12 U20-Bayernliga 8   6 Abstieg in die Jugend-Landesliga-Süd/Jgd-NdbLiga
2012/13 Jgd-Niederbayernliga 8   1 auf Aufstieg in die U20-Landesliga-Süd verzichtet
2013/14 Jgd-Niederbayernliga 6   1 Aufstieg in die U20-Landesliga-Süd
2014/15 U20-Landesliga-Süd 8   1 Aufstieg in die U20-Bayernliga, verzichtet
2015/16 U20-Landesliga-Nord 8   4  

4.1.5 Zweite Jugendmannschaft - ab 2003/04 U20

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2001/02

Jgd-MM U14

6

4

 

2002/03

Jgd-Niederbayernliga

8

6

 

2003/04 Jgd-Niederbayernliga 8 3  
2004/05 Jgd-Niederbayernliga 8 1 Ndb. Jugendmannschaftsmeister
2005/06 Jgd-Niederbayernliga 8 2  
2006/07 Jgd-Niederbayernliga 7 1 Ndb. Jugendmannschaftsmeister
2007/08 Jgd-Niederbayernliga 8 2  
2008/09 Jgd-Niederbayernliga 8 1 Ndb. Jugendmannschaftsmeister
2009/10 Jgd-Bezirksliga-West 8 3  
2010/11 Jgd-Niederbayernliga 7 2  
2011/12 Jgd-Niederbayernliga 8 5  
2012/13 Jgd-Bezirksliga-West 6 1  
2013/14 Jgd-Niederbayernliga 6 2  
2014/15 Jgd-Niederbayernliga 8 1 Ndb. Jugendmannschaftsmeister
2015/16 Jgd-Niederbayernliga 6 1 Ndb. Jugendmannschaftsmeister

4.1.6 Dritte Jugendmannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Jgd-Niederbayernliga

8

6

 

2003/04

Jgd-Niederbayernliga

8

3

 

2004/05

Jgd-Niederbayernliga

8

3

 

2005/06 Jgd-Niederbayernliga 8 4  
2006/07 Jgd-Niederbayernliga 7 4  
2007/08 Jgd-Niederbayernliga 8 4  
2008/09 Jgd-Niederbayernliga 8 7  
2009/10 Jgd-Bezirksliga-West 8 1 Jgd. Bezirksligameister
2010/11 Jgd-Bezirksliga-West 7 5  
2011/12 Jgd-Bezirksliga-West 7 3  
2012/13 Jgd-Bezirksliga-West 6 4  
2013/14 Jgd-Bezirksliga-West 4 1 Jgd. Bezirksligameister
2014/15 Jgd-Niederbayernliga 8 5  
2015/16 Jgd-Niederbayernliga 6 2  

4.1.7 Vierte Jugendmannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Jgd-Bezirksliga West

4

2

 

2003/04

Jgd-Bezirksliga West

9

2

 

2004/05

Jgd-Bezirksliga West, Gr. B

7

4

 

2005/06 Jgd-Bezirksliga West 8 7 Gruppe B aufgehoben
2006/07 Jgd-Bezirksliga West 8 4  
2007/08 Jgd-Bezirksliga West 6 4  
2008/09 Jgd-Bezirksliga West 7 2  
2010/11 Jgd-Bezirksliga West 7 7  
2011/12 Jgd-Bezirksliga West 7 5  
2012/13 Jgd-Bezirksliga West 6 2  
2013/14 Jgd-Bezirksliga West 4 4  
2014/15 Jgd-Bezirksliga West 5 2  
2015/16 Jgd-Bezirksliga West 5 2  

4.1.8 Fünfte Jugendmannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Jgd-Bezirksliga West

4

4

 

2003/04

Jgd-Bezirksliga West

9

5

 

2004/05

Jgd-Bezirksliga West, Gr. A

7

2

 

2005/06 Jgd-Bezirksliga West 8 4 Gruppe A aufgehoben
2006/07 Jgd-Bezirksliga West 8 6  
2007/08 Jgd-Bezirksliga West 6 6  
2008/09 Jgd-Bezirksliga West 7 5  
2011/12 Jgd-Bezirksliga West 7 4  
2014/15 Jgd-Bezirksliga West 5 4  
2015/16 Jgd-Bezirksliga West 5 3  

4.1.9 Sechste Jugendmannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2003/04

Jgd-Bezirksliga West

9

6

 

2004/05

Jgd-Bezirksliga West, Gr. B

7

5

 

2005/06 Jgd-Bezirksliga West 8 8 Gruppe B aufgehoben
2006/07 Jgd-Kreisliga West 8 3  
2007/08 Jgd-Kreisliga West 5 5  
2008/09 Jgd-Kreisliga West 4 2  
2015/16 Jgd-Bezirksliga West 5 5  

4.1.10 Siebte Jugendmannschaft

Saison

Spielklasse

TN

Platz

 

2005/06

Jgd-Kreisliga West

5

4

 

2006/07

Jgd-Kreisliga West

8

6

 

2007/08

Jgd-Kreisliga West

5

1

 

2008/09

Jgd-Kreisliga West

4

4

 

4.1.11 Achte Jugendmannschaft

Saison Spielklasse TN Platz
2016/17 Jgd-Bezirksliga West 6 ?

4.1.12  U12-Jugendmannschaft

Spielsaison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Bayer. U12-MM

44

 

2. Runde

2003/04

Bayer. U12-MM

51

 

2. Runde

2004/05

Bayer. U12-MM

44

4

Finale

2005/06 Bayer. U12-MM 38 1

Bayerischer U12-Mannschaftsmeister

2005/06 Deutsche U12-MM 20 16

 

2006/07 Bayer. U12-MM 37 3

Finale

2007/08 Bayer. U12-MM 43  

Halbfinale

2008/09 Bayer. U12-MM 38 3

Finale

2009/10 Bayer. U12-MM 36   2. Runde 2., zur 3. nicht angetreten
2010/11 Bayer. U12-MM 35   3. Runde
2011/12 Bayer. U12-MM 35   Halbfinale
2012/13 Bayer. U12-MM 28   1. Runde
2013/14 Bayer. U12-MM 25 4 Finale
2013/14 Deutsche U12-MM 20 12  
2014/15 Bayer. U12-MM 27 2 Finale
2014/15 Deutsche U12-MM 20 9  
2015/16 Bayer. U12-MM 27 2 Finale
2015/16 Deutsche U12-MM 20   auf Teilnahme verzichtet, wegen U14-MM

4.1.13  U14-Jugendmannschaft

Spielsaison

Spielklasse

TN

Platz

 

2006/07

Ndb. U14-MM

6

2

 

2006/07

Bayerische U14-MM

8

 

Vorrunde

2007/08

Ndb. U14-MM

7

1

Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister

2007/08

Bayerische U14-MM

8

1

Bayerischer U14-Mannschaftsmeister

2007/08

Deutsche U14-MM

20

6

 

2008/09

Ndb. U14-MM

4

1

Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister

2008/09

Bayerische U14-MM

8

2

Bayerischer U14-Vize-Mannschaftsmeister

2008/09 Deutsche U14-MM 20 7  
2009/10 Ndb. U14-MM 3 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister
2009/10 Bayerische U14-MM 8   Vorrunde
2010/11 Ndb. U14-MM 0   Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister kampflos
2010/11 Bayerische U14-MM 8   Vorrunde
2011/12 Ndb. U14-MM 2 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister, verz. auf Bay.
2012/13 Ndb. U14-MM 3 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister
2012/13 Bayerische U14-MM 8   Vorrunde
2013/14 Ndb. U14-MM 3 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister
2013/14 Bayerische U14-MM 8   Vorrunde
2014/15 Ndb. U14-MM 2 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister
2014/15 Bayerische U14-MM 8   Vorrunde
2015/16 Ndb. U14-MM 1 1 Niederbayerischer U14-Mannschaftsmeister, kampflos
2015/16 Bayerische U14-MM 8 1 Bayerischer U14-Mannschaftsmeister
2015/16 Deutsche U14-MM 20   ?

4.1.14  U16-Jugendmannschaft

Spielsaison

Spielklasse

TN

Platz

 

2002/03

Bayer. U16-MM

8

 

Vorrunde

2003/04

Bayer. U16-MM

8

 

Vorrunde

2004/05

Ndb. U16-MM (Pokalturnier)

7

1

Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister

2004/05

Bayer. U16-MM

8

 

Vorrunde

2005/06

Ndb. U16-MM

8 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister
2005/06

Bayer. U16-MM

8 4 Finale
2006/07

Ndb. U16-MM

5 1 1Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister
2006/07

Bayer. U16-MM

8   Vorrunde
2007/08

Ndb. U16-MM

1 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister, kampflos
2007/08

Bayer. U16-MM

8   Vorrunde
2008/09

Ndb. U16-MM

5 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister
2008/09

Bayer. U16-MM

8   Vorrunde
2009/10 Ndb. U16-MM 2 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister
2009/10 Bayer. U16-MM 8 2 Bayerischer U16-Vize-Mannschaftsmeister
2009/10 Deutsche U16-MM 19 2 Deutscher U16-Vize-Mannschaftsmeister
2010/11 Ndb. U16-MM 1 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister, kampflos
2010/11 Bayer. U16-MM 8   Vorrunde
2011/12 Ndb. U16-MM 1 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister, kampflos
2011/12 Bayer. U16-MM 8   Vorrunde
2012/13 Ndb. U16-MM 1 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister, kampflos
2012/13 Bayer. U16-MM 8   Vorrunde
2013/14 Ndb. U16-MM 1 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister, kampflos
2013/14 Bayer. U16-MM 8   Vorrunde
2014/15 Ndb. U16-MM 2 1 Niederbayerischer U16-Mannschaftsmeister
2014/15 Bayer. U16-MM 8   verzichtet
2015/16 Ndb. U16-MM 2 2 Niederbayerischer U16-Vize-Mannschaftsmeister

4.2 Sonstige Mannschaftswettbewerbe
Von Fall zu Fall gebildete Mannschaften haben sich außerhalb der Punktekämpfe der niederbayerischen und bayerischen Ligen an verschiedenen Wettkämpfen auf niederbayerischer Ebene und darüber hinaus beteiligt. Sie erzielten zum Teil beachtliche Erfolge:

1984

Schnellschach-Mannschaftspokalsieger (Turnier in Adlkofen)

1985

Niederbayerischer Jugendpokal-Mannschaftsmeister

1999

Niederbayerischer Schnellschach-Mannschaftsvizemeister

2004

FCE I w: Niederbayerische Frauenmannschaftsmeister (Schnellschach)

2005 Mannschaftssieger (Schnellschachturnier SV Aham)
2005 FCE I w: Niederbayerische Frauenmannschaftsmeister (Schnellschach)
2005 Mannschaftszweiter (Jugend-Mannschaftspokalturnier SV Höhenkirchen)
2006 Mannschaftssieger (Schnellschachturnier SV Aham)
2006 Mannschaftszweiter (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2006 Mannschaftszweiter (Jugend-Mannschaftspokalturnier SV Höhenkirchen)
2006 Mannschaftszweiter (Bayerische U14w-MM) von 8 Mannschaften
2007 Mannschaftsvierter von 10 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2008 Mannschaftszweiter von 12 Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2008 Mannschaftszweiter (Bayerische U20w-MM) von 3 Mannschaften mit Gastspielerin T. Billing
2008 Mannschaftsfünfter (Deutsche U20w-MM) von 9 Mannschaften mit Gastspielerin T. Billing
2009 Mannschaftsdritter von 9 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2010 Mannschaftssieger von 9 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2011 Mannschaftszweiter von 9 Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2013 Mannschaftssieger von 10 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2014 Mannschaftsdritter von 9 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2015 Mannschaftsfünfter von 10 (Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)
2016 Mannschaftszweiter von 8 Drei-Königs-Turnier SG JVA Straubing)

4.3 Einzelwettbewerbe
Spieler der Schachabteilung haben außerhalb der internen Abteilungsturniere an Einzelwettkämpfen auf niederbayerischer Ebene und darüber hinaus teilgenommen. Sie erreichten zum Teil namhafte Erfolge:

1985

Gerhard Spitzlsperger

Niederbayerischer Meister, A-Jugend

1985

Holger Kitzberger

Niederbayerischer Vizemeister, A-Jugend

1987
1987
1988

Günter Schmid

Niederbayerischer Vizemeister (Blitz)
Bayer. Einzelmeisterschaft, Meisterklasse I, Platz 8
Niederbayerischer Meister, Meisterklasse I

1987
1991
1997
1997
1998
2000
2001

Rudolf Heigl

Niederbayerischer Meister, Meisterklasse I
Niederbayerischer Seniorenmeister, ab 50 Jahre
Niederbayerischer Seniorenmeister, ab 60 Jahre
Offene Bayerische Seniorenmeisterschaft, Platz 10
Niederbayerischer Meister, Meisterklasse II
Niederbayerischer Vizemeister (Schnellschach)
Niederbayerischer Seniorenmeister, ab 50 Jahre

1995
1995
1996
1998
1999
2003
2003
2004
2008
2010
2013

Anton Königl

Niederbayerischer Seniorenvizemeister, ab 50 Jahre
Remis IM J. Jurek/CZE in Oberbozen/Italien
Niederbayerischer Seniorenvizemeister, ab 50 Jahre
Niederbayerischer Seniorenvizemeister, ab 50 Jahre
Niederbayerischer Seniorenmeister, ab 50 Jahre
Offene Bayer. Senioren-Meisterschaft (Blitz), Platz 9
Günter-Zellner-Gedächtnisturnier in Passau, Platz 1
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister

2002

Lisa-Marie Wernthaler

Niederbayerische Meisterin, U10

2002

Niko Maier

Niederbayerischer Vizemeister, U16

2002

Helmut Gmeinwieser

Niederbayerischer Seniorenvizemeister, ab 50 Jahre

2003

Eugen Wist

Niederbayerischer Vizemeister, U18

2003
2004
2005
2005
2006
2006
2007
2007

Tobias Denk

Niederbayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Niederbayerischer Meister, U16
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U18
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U18
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Blitz)

2003
2004
2005
2006

Lukas Schmuckermaier

Niederbayerischer Vizemeister, U10
Niederbayerischer Vizemeister, U12
Niederbayerischer Vizemeister, U12
Niederbayerischer Vizemeister, U14

2003

Semen Fischer

Niederbayerischer Seniorenmeister, ab 70 Jahre

2003

Dieter Wist

Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)

2004
2005
2005
2006
2006
2007
2008
2008
2008
2009
2009
2009
2010
2010
2010
2011
2011

Tobias Laimer

Niederbayerischer Meister, U10
Niederbayerischer Meister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 10
Bayer. Rapid-Wertung, Jahressieger U10
Niederbayerischer Meister, U10
Bayerischer Vizemeister, U10
Niederbayerischer Meister, U16
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Bayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 9
Bayerischer Meister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U14
Bayerischer Vizemeister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)

2004

Nicole Nery de Carvalho

Niederbayerische Meisterin

2004

Jonas Wilde

Niederbayerischer Meister, U12

2004

Mirko Wilde

Niederbayerischer Meister, U14

2004
2007
2009
2012
2014
2015
2016

Borys Bilyavskyy

Niederbayerischer Seniorenmeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenmeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenvizemeister
Niederbayerischer Seniorenmeister

2005
2006
2007
2007
2008
2008
2009
2009
2009
2010
2011
2011

Johannes Oberpriller

Niederbayerischer Vizemeister, U10
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 5
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Bayerischer Vizemeister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U14
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 5
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 10
Niederbayerischer Meister, U16
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 3

2005
2005
2006
2006
2006
2006
2006
2006
2007
2007
2007
2007
2007
2008
2008
2008
2008
2009
2009
2009
2010
2010
2011

Tobias Schindlbeck

Niederbayerischer Meister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 9
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerischer Vizemeister, U12
Bayerischer. Vizemeister, U12 (Blitz)
Deutsche Meisterschaften U12, Platz 59
Bayer. Rapid-Wertung, Jahreszweiter U12
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U16
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 9
Niederbayerischer Vizemeister U14 (Blitz)
Schnellschach in Aham 2. Platz 67 TN
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Bayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Meister U14 (Blitz)
Bayerischer Meister, U14 (Blitz)
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 6
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 3 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U16
Niederbayerischer Einzel-Vizemeister
Schnellschach in Aham 2. Platz 51 TN

2005
2005
2015

Waldemar Golder

Niederbayerischer Vizemeister, U18
Bayerische Meisterschaft, U18, Platz 6
Niederbayerischer Einzelmeister

2005
2005

Nadine Estermann

Niederbayerischer Meisterin, U18w
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U18w, Platz 7

2006
2006
2007
2007
2008
2008
2008
2008
2009
2009
2009
2010
2011
2011
2011
2012
2012
2013
2013
2014
2015

Tobias Schoepe

Niederbayerischer Meister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 10
Niederbayerischer Vizemeister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 5
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 4
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Bayerische Meister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerischer Vizemeister, U12
Bayerische Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 6
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 3 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U20 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 3
Niederbayerischer Meister, U20 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U18

2006

Andreas Kloos

Niederbayerischer Vizemeister, U10

2006

Bianca Unterhauser

Niederbayerische Meisterin, U14

2006
2007
2008
2008
2009
2010
2011

Katharina Oberpriller

Niederbayerische Vizemeisterin, U14
Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Niederbayerische Meisterin, U16
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U16w, Platz 7
Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U18w, Platz 4
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U18w, Platz 3

2006
2006

Elisabeth Nick

Niederbayerische Vizemeisterin, U16
Niederbayerische Vizemeisterin, U16 (Blitz)

2006
2007
2007
2008
2008
2009

Carl Wanninger

Niederbayerischer Vizemeister, U12
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 10
Niederbayerischer Vizemeister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 4

2006

Jenny Pietzuch

Niederbayerische Meisterin, U12

2006
2009
2010
2010
2011
2011
2012
2012
2012
2012
2013
2013
2014
2015
2015
2016

Cora Klinkenberg

Niederbayerische Meisterin, U10
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U10w, Platz 4
Niederbayerische Meisterin, U10
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U10w, Platz 10
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U12w, Platz 3
Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Niederbayerische Meisterin, U12
Niederbayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Niederbayerische Meisterin, U14
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U14w, Platz 10
Niederbayerische Meisterin, U14
Niederbayerische Meisterin, U16
Bayerische Vizemeisterin, U16w
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U18w, Platz 4

2006
2007
2008
2008
2009
2009

Sarah Farokhpey

Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Niederbayerische Meisterin, U16
Niederbayerische Meisterin, U18
Bayerische Vizemeisterin, U18w
Niederbayerische Meisterin, U18
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U18w, Platz 4

2008
2008
2009
2009
2009
2010

Christian Schnurr

Niederbayerischer Meister, U14
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 7
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Bayerische Meisterschaft, U14, Platz 8
Bayerischer Meister, U14 (Blitz)
Bayerische Meisterschaft, U16, Platz 5

2009
2009

Gedeon Lohmüller

Niederbayerischer Vizemeister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 5

2010
2010
2010
2011
2011
2011
2012
2013
2014
2015
2015
2016
2016

Henrik Fesl

Niederbayerischer Meister, U12
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 3 (Blitz)
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 9
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Niederbayerischer Vizemeister, U16 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U18
Niederbayerischer Meister, U20 (Blitz)

2010
2011
2012
2012
2014
2015
2016

Ronny Rahman

Niederbayerischer Vizemeister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U16
Niederbayerischer Meister, U16
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U18 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U20 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U20 (Blitz)

2010

Judith Ottmair

Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)

2011
2012
2013
2013
2013
2014
2014
2014
2015
2015
2016
2016
2016

Daniel Lichtmannecker

Niederbayerischer Meister, U10
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 7
Bayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U12
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Meister, U14 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U14
Niederbayerischer Meister, U14 (Blitz)

2011
2013

Lukas Stessun

Niederbayerischer Vizemeister, U10
Niederbayerischer Vizemeister, U10

2011
2013
2013
2014
2014
2014
2015
2015
2015
2015
2016
2016
2016

Maria Kühne

Niederbayerische Meisterin, U10
Niederbayerische Meisterin, U10
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U10w, Platz 4
Niederbayerische Meisterin, U12
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U12w, Platz 5
Niederbayerische Meisterin, U12 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerische Meisterin, U12w
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U25 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U14
Bayerische Mädchenmeisterschaft, U14w, Platz 3
Niederbayerischer Vizemeister, U14 (Blitz)

2013
2013
2014
2014
2014
2014
2014
2015
2015
2015
2015
2016
2016
2016
2016

Sebastian Astner

Niederbayerischer Meister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 5
Niederbayerischer Vizemeister, U10
Niederbayerischer Meister, U14
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 5
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 7
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Niederbayerischer Meister, U12 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 3
Niederbayerischer Meister, U12 (Blitz)
Bayerischer Meister, U12 (Blitz)

2014
2014
2014
2015
2016
2016
2016

Patrick Sowka

Niederbayerischer Meister, U10
Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 8
Niederbayerischer Meister, U12 (Schnellschach)
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Schnellschach)
Niederbayerischer Meister, U12
Bayerische Meisterschaft, U12, Platz 7
Niederbayerischer Vizemeister, U12 (Blitz)

2014

Clara Ottmair

Niederbayerische Meisterin, U10

2014
2016

Anni Zhang

Niederbayerische Meisterin, U18 (Schnellschach)
Niederbayerische Meisterin, U16

2015

Felix Handschuh

Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 3

2016

Jonas Hammerl

Niederbayerischer Vizemeister, U16 (Blitz)

2016

Simon Lichtinger

Bayerische Meisterschaft, U10, Platz 6

5  Was sonst geschah und geschieht
5.1 Ausrichtung von Turnieren und Veranstaltungen

Die Schachabteilung richtete am 12. Juli 1986 und am 14. Oktober 2001 in Ergolding die Niederbayerische Blitzschach-Einzelmeisterschaft aus. Seit Mai 2003 veranstaltet die Schachabteilung im Ergoldinger Bürgersaal jährlich ein Jugend-Schnellschach-Open: 25.5.2003 mit 137 Teilnehmern, am 21.5.2006 wurde mit 251 Teilnehmern die bisher höchste TN-Zahl erreicht.

5.2 Simultanveranstaltungen
Spieler der Schachabteilung beteiligten sich wiederholt mit Erfolg an Simultanvorstellungen von u.a. Schachgroßmeistern:

1982 Anton Königl
Franz Größl
1:0
1:0 
Landshuter Stadtmeister Wolfgang Schmidt
in Ergolding

1985

Nurhayat Fertl

1/2

GM Vlastimil Hort, in Landshut

1991

Anton Königl

1/2

GM Pigusov, Landratsamt Landshut

1987
2001

Rudolf Heigl

1:0
1:0 

GM Vlastimil Hort, in Landshut
GM Artur Jussupow, in Ergolding

2001

Anton Königl


1/2

GM Dr. Helmut Pfleger, in Moosburg

2002

Niko Maier

1/2

GM Artur Jussupow, in Vaterstetten

2006

Dominik Holzner

1/2

GM Dr. Robert Hübner, in Ergolding

2006

Tobias Schindlbeck

1:0

IM Sebastian Bogner, in Willingen

2006

Borys Bilyavskyy
Anton Königl
Klaus Kreuzer
Henrik Fesl


1/2
1/2 
1/2 
1/2 

GM Thomas Luther, in Ergolding
(Am 23.9.2006 aus Anlass des 25. Geburtstags der Schachabteilung des FCE)
Mit Trainerhilfe

2012

Anton Königl

1/2

GM R. Rabiega, 60 Jahrfeier JVA Straubing

5.3 Jugendarbeit
Seit April 2000 bietet die Schachabteilung einen Anfängerschachkurs in der Staatlichen Realschule Ergolding an. Besonders Interessierte wurden anschließend in unser Vereinstraining integriert. Seit Herbst 2002 ist das Training in das Ergoldinger Bürgerhaus verlegt. Es umfasst gegenwärtig wöchentlich vier Nachmittagstermine. Mehr als die Hälfte der Mitglieder (86) der Schachabteilung sind Kinder und Jugendliche (Stand 10.10.2016: 36 Buben, 10 Mädchen, gesamt 46).
Aushängeschilder unserer Jugendabteilung waren und sind vorwiegend unsere Jugendmannschaften. Der größte Erfolg war dabei der Deutsche Vizemeistertitel 2010 unserer U16-Mannschaft mit Tobias Schindlbeck, Johannes Oberpriller, Christian Schnurr und Tobias Schoepe. Aber auch der 6. Platz (2008) und der 7. Platz (2009) unseres U14-Teams bei den "Deutschen" sind aller Ehren wert. Auch heuer hat sich unser amtierender Bayerischer U-14-Meister mit Daniel Lichtmannecker, Sebastian Astner, Patrick Sowka und Maria Kühne für das Finale in Düsseldorf qualifiziert. Bei den ununterbrochenen Teilnahmen an den Bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaften seit 2003 wurde unsere U12-Mannschaft 2006 Bayerischer Meister. Insgesamt schafften es unsere U12er sechsmal ins Bayerische Finale und bei den Deutschen Deutschen U12-MM wurden folgende Plätze belegt: 2006 - 16. Platz, 2014 - 12. Platz und 2015 - 9. Platz. Die U14-Mädchenmannschaft erkämpfte die Bayerische U14w-Mannschaftsvizemeisterschaft 2006 und qualifizierte sich für die Deutsche U14w-Mannschaftsmeisterschaft 2006 in Torgelow (Mecklenburg-Vorpommern). Die größten Erfolge unserer U20-Mannschaft waren in der Spielsaison 2005/06 und 2008/09 der Aufstieg in die Jugendbayernliga, und 2010/11 der Vizemeistertitel und damit die Qualifikation zur "Deutschen", die dann wegen Absage unseres Spitzenspielers leider nicht wahrgenommen werden konnte. 2014/15 hätte man erneut den Aufstieg in die Bayernliga geschafft, aber wegen noch zu geringer Spielerdecke wurde darauf verzichtet.
Zahlreiche Erfolge wurden auch bei den Bayerischen Jugend-Einzelmeisterschaften erzielt. 97 Jugendliche unserer Schachabteilung haben bisher die Qualifikation zu diesen "Bayerischen" geschafft. Zwei wurden Bayerischer Meister: Tobias Schindlbeck 2008 bei der U14 und Maria Kühne 2015 bei der U12w. Dazu gesellen sich vier Vizemeistertitel: Tobias Laimer 2007 bei der U10, Sarah Farokhpey 2008 bei der U18w, Tobias Schoepe 2009 bei der U12 und Cora Klinkenberg, die breits zehnmal bei den Bayerischen dabei war, 2015 bei der U16w. Außerdem wurden noch vier dritte, ein vierter und je zwei fünfte und sechste Plätze erzielt. Aber zu den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften haben sich schon 15 Ergoldinger qualifizieren können. Die besten Platzierungen dabei waren: Sebastian Astner wurde 2016 sensationell Sechster mit Startnummer 25 bei der U12, Maria Kühne 2015 Fünfte bei den Mädchen (55. bei den Buben) bei der U12w, Tobias Schoepe 2009 Dreizehnter bei der U12 und Tobias Schindlbeck 2008 Vierzehnter bei der U14. Mit seinem großartigen 6. Platz bei den Deutschen hat sich Sebastian Astner für die Jugend-Europameisterschaft in Prag qualifiziert, belegte dort den 93. Platz und gehört damit zu den 100 besten U12-Spielern Europas.
Bei der Bayerischen Blitzschach-Einzelmeisterschaft erzielten unsere Jugendlichen bisher fünf Meistertitel: 2008 Tobias Schoepe (U12) und Tobias Schindlbeck (U14), 2009 Tobias Laimer (U12) und Christian Schnurr (U14) und zuletzt 2016 Sebastian Astner (U12). Daneben wurden noch fünf Vizemeistertitel und drei 3. Plätze erreicht.

5.4 Elternschachkurs

Um bei den Angehörigen der Kindergruppe der Abteilung das Verständnis für das Schachspiel zu wecken, wurde ihnen im Juli 2006 und im Februar 1015 Eltern-Schachkurse angeboten. Der erste Kurs wurde von sieben Teilnehmerinnen absolviert, den der Jugendspieler Sebastian Gärtner leitete und den zweiten Kurs mit fünf Teilnehmerinnen leitete Jugendleiter Helmut Gmeinwieser.

5.5 Konditionstraining
Von 2000 bis 2005 bot die Schachabteilung den Mitgliedern und deren Familienangehörigen Radfahren mit Gymnastik als Konditionstraining an.

5.6 Homepage
Seit Juli 2000 präsentiert sich die Schachabteilung mit einer Homepage im Internet (http://www.schach.fcergolding.de). 

5.7 Infoblatt
Von Juni 2000 bis Mitte 2002 unterrichtete die Schachabteilung Abteilungsmitglieder ohne Internetanschluss über alles Wichtige mit einem unregelmäßig erscheinenden Infoblatt. Vom Herbst 2004 bis 2006 erschien das Infoblatt unter dem Namen Schachinfo.

5.8 Ferienprogramm und PR-Veranstaltungen
Seit September 2000 beteiligt sich die Schachabteilung regelmäßig am Ferienprogramm des Markts Ergolding mit einem Schachnachmittag. Seit Juni 2003 präsentierte die Schachabteilung beim traditionellen „Autofreien Sonntag“ des Markts Ergolding mit einem Infobeitrag für Schachinteressierte. Mitglieder der Abteilung beteiligen sich seit 2004 an der jährlichen Flursäuberungsaktion des Markts Ergolding.

5.9 25 Jahre Schachabteilung
Mit einem Festabend im Vereinslokal Ergoldinger Stuben feierte die Schachabteilung am 23. September 2006 ihren 25. Geburtstag. Die Feier wurde von der Hoagarten-Musi Landshut umrahmt. Ehrengäste der Feier waren Schachgroßmeister Thomas Luther, Erster Bürgermeister Hans Bauer, FCE-Vorsitzender Josef Heckner und Bezirksverbandsvorsitzender Klaus Kreuzer. Abteilungsleiter Eckart Dietl gratulierte GM Luther zu seinem beeindruckenden Erfolg beim nachmittäglichen Simultanwettkampf gegen 35 Gegner (+ 29, = 4, - 2). Er überreichte ihm als Erinnerungsgeschenk ein Niederbayern-Buch.
In seiner Ansprache zeichnete Dietl den seit der Abteilungsgründung zurückgelegten Weg nach. Die Abteilung ist von 11 Gründungsmitgliedern zur mitgliederstärksten Schachvereinigung in Niederbayern angewachsen (Stand 23.9.2006: 79 Mitglieder). Weit über die Hälfte der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche (Stand 23.9.2006: 41 Buben, 10 Mädchen, gesamt: 51). Damit hat die Abteilung auch die größte Jugendsparte in Niederbayern. Vor 25 Jahren haben 2 Mannschaften den Spielbetrieb aufgenommen. Heute nehmen 14 Mannschaften (3 Erwachsenen- und 11 Jugendmannschaften) auf niederbayerischer, bayerischer und im Dezember 2006 auch auf deutscher Ebene am Spielbetrieb teil. Die Mannschaften haben in den 25 Jahren 15 Meisterschaften und 13 Vizemeisterschaften errungen, darunter eine Bayerische Meisterschaft und 2 Bayerische Vizemeisterschaften. Ferner erkämpften die Spieler der Schachabteilung bei offiziellen Einzelmeisterschaften in dieser Zeit 49 Meister- und Vizemeistertitel (2 bayerische Vizemeistertitel, 24 niederbayerische Meistertitel, 23 niederbayerische Vizemeistertitel). Im Juni 2006 hat erstmals ein Jugendspieler aufgrund seiner Qualifikation an einer Deutschen Meisterschaft (Deutsche U12-Einzelmeisterschaft) teilgenommen. Neben den offiziellen Wettkämpfen haben sich Spieler der Abteilung in den vergangenen 2½ Jahrzehnenten auch an ungezählten Einladungsturnieren beteiligt. Sie erzielten dabei zahlreiche Mannschafts- und Einzelsiege sowie vordere Platzierungen. Näheres ist in der Abteilungschronik (1981 bis 2001) und den Fortschreibungen dokumentiert. Die Erfolgsgeschichte der Abteilung basiert auf der engagierten, kameradschaftlichen Zusammenarbeit der für die Abteilung Verantwortlichen. Die Schachabteilung ist heute aufgrund der aufgezeigten Entwicklung ein Schach-Aktivitätsschwerpunkt in Niederbayern. Das macht auch der weit über Ergolding hinausreichende Einzugsbereich der Mitglieder deutlich. Dietl bedankte sich bei allen, die einen Beitrag dazu geleistet haben und auch jetzt noch leisten. Er bedankte sich ferner bei den Freunden, Gönnern, ehrenamtlichen Funktionsträgern sowie Mitgliedern der Abteilung für die während seiner 25jährigen Amtszeit gewährte Unterstützung. In diesen Dank schloss er auch den Markt Ergolding, den FC Ergolding, die Ergoldinger Schulen und die Pächter des Vereinslokals mit ein. Abschließend wünschte er seinem Nachfolger in der Abteilungsleitung Johannes Steiner sowie dessen Stellvertreter Paul Hofmann persönlich sowie im Namen aller Mitglieder für die Wahrnehmung ihrer neuen Aufgabe Glück und Erfolg. In den anschließenden Grußworten würdigten die Ehrengäste die erfolgreiche Entwicklung der Abteilung und hoben besonders die vorbildliche Jugendarbeit hervor. Mit einem gemütlichen Teil, bei dem die Unterhaltung und auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kamen, klang die harmonische Feier aus.

6 Abteilungsstruktur

Ehrenamtlich stehen der Schachabteilung zur Mitarbeit zur Verfügung (Stand 01.10.2016):

Markus Mock

Abteilungsleiter

Anton Königl

Stellvertretender Abteilungsleiter
Pressewart, Mannschaftsführer

Helmut Gmeinwieser

Jugendleiter, Schachkursleiter, Jugendtrainer, Webmaster, Jugendpressewart

Ronald Kühne Schatzmeister
Martin Meier Gerätewart, Kindertrainer

Dr. Stephan Fickel

Rechnungsprüfer

 

Breaking news

18.11.2017 23:42

U20-Bayernliga Runde1

2:4-Niederlage gegen Augsburg

Weiterlesen …

12.11.2017 15:22

Ndb-MM - 2. Runde

Erste gewinnt gegen Geiselhöring souverän - Zweite ? - Dritte verliert nur knapp

Weiterlesen …

10.11.2017 13:45

Vereinsmeisterschaft Rd2

Jonas Hammerl an der Spitze - B-Gruppe: Simon Lichtinger und Thomas Lieder vorn

Weiterlesen …